Mimikry Konferenz der Universität Frankfurt

projekt "seepferde fahrgäste"



29.09.2005
performance im aquarium des frankfurter zoos im rahmen des "mimikry"-kongresses der johann wolfgang goethe universität frankfurt.

bereits 2003 hatte eyetrap.net auf einladung des gradudiertenkollegs der frankfurter universität einen konferenzteil akustisch + visuell passend begleitet.

thema und ort der diesjährigen veranstaltung waren besonders reizvoll. tarnen und täuschen; betrachter durch visuelle eindrücke verwirren und unerkannt geheime ziele zu verfolgen; farbenprächtige spektakel bieten und dabei klammheimlich anderes zu meinen als man zeigt: was die bewohner des aquariums des frankfurter zoos als überlebensstrategien einsetzen, ist nicht so weit von visueller kunst entfernt.

für die abendliche eröffnungsveranstaltung der konferenz wurde durch eyetrap.net ein spezielles audiovisuelles konzept erarbeitet. jörg ritter alias DJ herrjoergritter produzierte mehrere exklusive, thematisch passende audiotracks, die live mit neuen samples, alten platten und tonquellen verschiedenster art zu einer atmosphärischen collage verbunden wurden.

VJ fosfor alias frank neumann installierte einen optischen versuchsaufbau, mit dessen hilfe in völlig unwissenschaftlicher art die selbstwahrnehmung und mediale manipulierbarkeit aquarischer lebensformen untersucht wurde.

mittels zweier kameras wurden live und zeitversetzt sequenzen in den aquarien gefilmt und den jeweiligen lebewesen wieder - in elektronisch manipulierter form - vorgeführt. ob und in welcher weise welche lebewesen wie auf die videobilder reagierten oder nicht war gegenstand der diskussion in lockerer runde. da die echtzeit-möglichkeiten des versuchsaufbaus weit über die simple wiedergabe eines einfachen spiegels hinausgingen, war das kuriose experiment auch für die anwesenden experten des zoos reizvoll.

alle vorbereitenden gespräche, technischen aufbauten und die durchführung unter beachtung der speziellen gegebenheiten vor ort (lichtstärken, lautstärke, frequenzen usw.) wurden von eyetrap.net in enger abstimmung mit den verantwortlichen des zoos problemlos umgesetzt. wir bedanken uns an dieser stelle nochmals für die nette und unbürokratische unterstützung und bei andreas becker, anke zechner und serjoscha wiemer von der uni frankfurt für die einladung.

die bilder zeigen herrn jörg ritter, vj fosfor sowie einen hochinteressierten seestern.

Bookmark and Share